Wiedereintritt

Manche haben sich mit voller Überzeugung und andere wütend wegen eines Vorfalles und noch andere darum von der Kirche »verabschiedet«, weil der Papst etwas gesagt hat, was sie unmöglich fanden ... Und so bleibt es dann.

 

Es kann aber auch sein, dass Sie inzwischen manches anders sehen und doch wieder zur Kirche, zur »Gemeinschaft der Glaubenden«, dazugehören wollen.

 

Die Gründe dafür mögen verschieden sein. Vielleicht suchen Sie auch noch Argumente dagegen oder dafür. Suchen Sie das Gespräch mit uns. Wir begleiten Sie gerne dabei, wie auch immer Ihre Entscheidung dann ausfallen mag. 

 

Inzwischen ist das in jeder Gemeinde möglich, es muss nicht  mehr in der Heimatgemeinde sein. 

 

Der Eintritt kann »in aller Stille« erfolgen oder auch öffentlich, weil sich andere mitfreuen sollen. 

Auf jeden Fall laden wir Sie ein, dann einen Gottesdienst mit Eucharistie / Abendmahl zu besuchen. Indem Sie die Eucharistie, die Feier der Geheimnisses der Gegenwart Gottes in unserem Leben mitfeiern, bestätigen Sie, dass Sie wieder zur Gemeinschaft der Glaubenden dazugehören.